Dividenden 2018 – welche Aktien bieten eine quartalsweise Dividende und gute Renditen?

   

Wer sich für Aktien und Dividenden interessiert, wird auch 2018 in den Dividendenkalender der Unternehmen schauen und die Werte vergleichen. Fakt ist, dass eine Dividendenrendite für viele Anleger der Ersatz für das Tagesgeldkonto darstellt. Dabei gilt es zu berücksichtigen, dass nicht nur auf die Dividendenrendite, sondern auch auf das Kurspotential 2018 geschaut wird. Einige Aktien bieten in Europa seit vielen Jahren eine hervorragende Dividendenrendite.

 

Welche Dividendenrendite bieten ausländische Aktien ohne Quellsteuer?

 

Viele Trader wissen, dass sie amerikanische Aktien sowie Aktien aus Großbritannien erwerben können, ohne große Differenzen und Nachteile bei der Quellsteuer zu haben. Gerade in Großbritannien ist es attraktiv, Aktien zu kaufen, da hier keine Quellsteuer anfällt. Bei anderen Ländern in Europa ist dies zum Teil sehr verschieden geregelt. Die entsprechende Quellsteuer kann in der Regel über einen Antrag zurückgeholt werden, was jedoch auch einiges an Aufwand bedeutet.

 

In Großbritannien gibt es einige Aktien, die seit Jahren eine attraktive Dividende versprechen. Das bedeutet nicht automatisch, dass es die attraktive Dividende auch in der Zukunft gibt, jedoch ist sie bei vielen Firmen in den vergangenen Jahren nicht ausgesetzt worden.

 

Zudem ist zu erwähnen, dass die Dividende in Großbritannien nicht einmal im Jahr, so wie es häufig in Deutschland der Fall ist, ausgezahlt wird, sondern in der Regel einmal im Quartal. Das bedeutet, dass es insgesamt 4 Auszahlungstermine für eine Dividende in Großbritannien gibt.

 

5 Dividenden Aktien aus Großbritannien die auch 2018 interessant sein können

 

Zu den bekanntesten Titeln, die in Großbritannien eine attraktive Dividende auszahlen zählt das Unternehmen British Petrol, kurz BP. Die Aktie notiert aktuell bei rund 5,6 Euro und damit deutlich höher, als es im Zeitraum August/September 2017 der Fall war, als die Aktie bei etwa 4,80 Euro notierte. Was die Dividende angeht, so wird 2017 mit einer Dividende in Höhe von 0,30 GBP gerechnet, was einer Rendite von mehr als 6% entsprechen würde.

 

Die Aktie des Konzern GlaxoSmithKline notiert aktuell bei etwa 14,95 Euro und bietet ebenfalls zur Zeit noch eine attraktive Dividende. Diese liegt im Jahr bei rund 0,80 GBP. Dies entspricht einer Dividendenrendite in Höhe von etwa 6% pro Jahr, was ebenfalls mehr als attraktiv ist. Ob die Dividende in der Zukunft genau so hoch bleibt, kann derzeit natürlich nicht vorhergesagt werden.

 

Die Royal Dutch Shell Group B Aktie verspricht ebenfalls attraktive Dividendenrenditen. Bereits seit mehreren Jahrzehnten zahlt der Konzern seinen Aktionären eine attraktive Dividende aus. Diese konnte sogar eine Rendite von rund 5,5% erzielen. Derzeit ist damit zu rechnen, dass 1,43 GBP im Jahr gezahlt werden.

 

Die Bank HSBC notiert aktuell bei rund 8 Euro und ist derzeit sehr gut aufgestellt. Zahlreiche Aktionäre halten die Aktie auch, weil sie eine gute Dividendenrendite bringt. Derzeit wird damit gerechnet, dass 0,39 GBP gezahlt werden, was eine Rendite in Höhe von etwa 5,4% bringen würde.

 

Mit einer Dividendenrendite von aktuell rund 3,8% zählt auch die British American Tobacco zu den größten Unternehmen in Großbritannien, die eine gute Dividende auszahlen. Es wird aktuell damit gerechnet, dass eine Dividende in Höhe von 1,87 GBP gezahlt wird.

 

Anbei eine Auflistung attraktiver Dividendentitel aus Großbritannien für 2018:

 

  • British Petrol (BP)
  • Royal Dutch Shell Group
  • HSBC
  • GlaxoSmithKline
  • Centrica
  • Direct Line Insurance
  • ITV
  • Lloyds Banking Group
  • Next
  • Pearson

Die Auflistung attraktiver  Dividendentitel aus Großbritannien könnte noch deutlich länger sein, zumal im Index FTSE 100 deutlich mehr Titel gelistet sind. Es sollte nicht nur auf die aktuelle Dividende geachtet werden, sondern auch auf die Entwicklung der Dividende. Viele Unternehmen zahlen bereits seit vielen Jahren attraktive Dividenden, einige sind in ihrer Dividendenhöhe variabel.

Wie kann ich Aktien aus Großbritannien kaufen?

Wer Aktien aus Großbritannien in seinem Depot haben möchte, kann diesen ohne Probleme online kaufen. Entsprechende Depots können über unseren Depot Vergleich unter dem Artikel eröffnet werden.

Das Depot von DEGIRO zeichnet sich z.B. dadurch aus, dass es komplett ohne Kontoführungsgebühren geführt werden kann. Gleichzeitig ist der Handel mit Aktien was die Transaktionskosten angeht deutlich günstiger, als es bei vielen Mitbewerbern der Fall ist.